"Cardstation" verpflichtet sich zutiefst, die spanischen und europäischen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten einzuhalten und garantiert die vollständige Einhaltung der festgelegten Verpflichtungen, wie z Umsetzung der Sicherheitsmaßnahmen der Datenschutz-Grundverordnung (RGPD) (EU) 2016/679 vom 27 , im Folgenden LOPD).

Gemäß diesen Bestimmungen weisen wir darauf hin, dass die Nutzung unserer Website die Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten durch Registrierungs- oder Kontaktformulare oder durch den Versand von E-Mails erfordern kann, und dass diese werden von "Cardstation", Verantwortlicher für die Behandlung, verarbeitet, deren Daten sind:

  • Firmenname: Wingstowin Solutions S.L.
  • CIF: B05553714
  • Sitz: Av. Fuente Alamo Nº4 Pta 24 - 30510, Yecla, Murcia
  • Telefon: 639 638 861
  • eMail: info@cardstation.net

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine Person beziehen: Name, E-Mail, Adresse, Telefon, NIF / NIE ... Zusätzlich, wenn ein Benutzer unsere Website besucht, bestimmte Informationen wird aus technischen Gründen automatisch gespeichert, beispielsweise die von Ihrem Internet-Access-Provider zugewiesene IP-Adresse.

"Cardstation" ist als Datenverantwortlicher verpflichtet, die Benutzer seiner Website über die Erhebung personenbezogener Daten zu informieren, die durchgeführt werden kann, entweder per E-Mail oder indem Sie die auf der Website enthaltenen Formulare ausfüllen.

Es werden nur die genauen Daten erhoben, um die vertraglich vereinbarte Leistung ausführen zu können bzw. auf die vom Nutzer gestellten Informationsanfragen angemessen reagieren zu können. Die erhobenen Daten sind identifizierend und entsprechen einem angemessenen Minimum, um die ausgeübte Tätigkeit ausführen zu können. Insbesondere werden zu keinem Zeitpunkt besonders geschützte Daten erhoben. In keinem Fall werden die Daten anders als zu dem Zweck verwendet, für den sie erhoben wurden.

Kontakt-/E-Mail-Formulare

Zweck: Um auf Ihre Informationsanfrage über unser(e) Kontaktformular(e) zu antworten.

Legitimation: Die Rechtsgrundlage, die diese Behandlung legitimiert, ist die Einwilligung des Nutzers, die jederzeit widerrufen werden kann.

Datenübertragung: Personenbezogene Daten werden über Server verarbeitet, die von OVH , der als Prozessor betrachtet wird.

Anmeldeformulare in der Mailingliste (Newsletter)

Zweck: Versenden von teilweise kommerziellen Mitteilungen, die für die Benutzer gemäß dem Thema des Blogs von Interesse sind. Wie von der LSSICE festgelegt, verpflichtet sich "Cardstation", keine kommerziellen Mitteilungen zu senden, ohne sie als solche zu identifizieren. Zu diesen Zwecken gelten die Informationen, die den Kunden zur Aufrechterhaltung des bestehenden Vertragsverhältnisses gegebenenfalls übermittelt werden, nicht als kommerzielle Kommunikation.

Legitimation: Die Rechtsgrundlage, die diese Behandlung legitimiert, ist die Einwilligung des Nutzers, die jederzeit widerrufen werden kann.

Datenübertragung: Personenbezogene Daten werden über Server verarbeitet, die von OVH , der als Prozessor betrachtet wird.

Registrierung / Kundenregistrierung / Einstellungsformulare

Zwecke:

  • Verwalten Sie Ihre Benutzerregistrierung auf unserer Website.
  • Verwalten Sie getätigte Einkäufe.
  • Informationen bereitstellenüber die Abwicklung und den Status von Einkäufen.
  • Historische Aufzeichnung der Käufe auf unserer Website.
  • Kommentare und Inhaltsverwaltung.
  • Senden von Mitteilungen per E-Mail und / oder Telefon, um den Benutzer über mögliche Vorfälle, Fehler, Probleme und / oder Bestellstatus zu informieren.

Legitimation: Die Rechtsgrundlage, die diese Behandlung legitimiert, ist die Vertragsabwicklung.

Datenübertragung: „Cardstation“ wird Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben oder mitteilen, außer in den gesetzlich vorgesehenen Fällen oder wenn dies streng vorgeschrieben ist für die Erbringung einer Dienstleistung erforderlich ist. Insbesondere können die Daten an folgende Adresse übermittelt werden:

  • Technologiedienstleister.
  • Zahlungsdienstleister.
  • Kurier- und Paketdienste.
  • Dritte oder Vermittler, als Dienstleister, die in unserem eigenen Auftrag tätig sind (Agentur, Beratung ...).

Die Datenübertragung erfolgt unter Wahrung der strengsten Vertraulichkeit, unter Anwendung der erforderlichen Maßnahmen, wie der Unterzeichnung von Vertraulichkeitsverträgen oder der Einhaltung der auf den jeweiligen Webseiten festgelegten Datenschutzrichtlinien. Der Benutzer kann die Übermittlung seiner Daten an die Behandlungsmanager auf schriftliche Anfrage auf einem der oben genannten Wege ablehnen.

Darüber hinaus können Kundendaten in den erforderlichen Fällen in Übereinstimmung mit einer gesetzlichen Verpflichtung an bestimmte Organisationen übermittelt werden: spanisches Finanzamt, Banken, Arbeitsaufsicht usw. .

Feedbackformular

Zweck: einen Kommentar oder eine Rezension zur Veröffentlichung auf der Website abgeben.

Legitimation: Die Rechtsgrundlage, die diese Behandlung legitimiert, ist die Einwilligung des Nutzers, die jederzeit widerrufen werden kann.

Datenübertragung: Personenbezogene Daten werden über die Server dieser Website verarbeitet, die von OVH , der als Datenverantwortlicher betrachtet wird.

Minderjährige

Personenbezogene Daten dürfen auf dieser Website nur von Personen über 14 Jahren angegeben werden. Gemäß LOPD und GDD ist bei Minderjährigen unter 14 Jahren die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten eine zwingende Voraussetzung, damit wir ihre personenbezogenen Daten verarbeiten können.

Andererseits können nur Personen über 18 Jahren unsere Dienste in Anspruch nehmen. Bei Minderjährigen unter 18 Jahren ist die Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten eine zwingende Voraussetzung für die Erbringung der angebotenen Dienstleistungen, es sei denn, der Minderjährige ist emanzipiert.

Benutzerregistry

Wenn sich der Benutzer über das entsprechende Formular anmeldet, erfassen wir folgende Informationen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail und/oder Telefon
  • IP
  • Benutzername / Passwort

Darüber hinaus muss der Benutzer die Vertragsbedingungen akzeptieren, die in einem anderen Abschnitt des Webs aufgeführt sind.

Der Benutzer muss außerdem ein Passwort angeben, das bestimmte Sicherheitsanforderungen erfüllen muss. Sie verfallen nicht. Um das Passwort wiederherzustellen, muss der Benutzer zum spezifischen Wiederherstellungsformular gehen und seine E-Mail-Adresse eingeben, um mit dem Vorgang fortzufahren und es zu ändern, indem er auf den Link klickt, der an die eingegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Der Benutzer ist für die Geheimhaltung seines Passworts sowie für alle von ihm verwendeten Verwendungen verantwortlich. Sie müssen "Cardstation" so schnell wie möglich über jede unbefugte Verwendung Ihres Kontos oder Passworts informieren.

Der Benutzer hat nach seiner Registrierung Zugriff auf ein privates Panel, in dem er bestimmte Inhalte, Aufzeichnungen über getätigte Käufe,etc. Sie können auch Ihre Kontooptionen wie Passwort oder Benutzerdaten verwalten.

Der Benutzer kann die folgenden Benachrichtigungen erhalten:

  • Bei der Registrierung auf der Plattform (Kontovalidierungs-E-Mail).
  • Wenn Sie Einkäufe tätigen, wie Kaufbelege, Vorfälle usw.
  • Der Benutzer erhält den Newsletter des Shops, wenn er sich darin registriert hat, von dem er sich in seinem Benutzerpanel und in den entsprechenden Links am Ende der Seite abmelden kann Newsletter. • Für Kommentare und Antworten darauf.
  • Durch Passwortwiederherstellung (angegeben im vorherigen Feld).
  • Beim Abmelden oder Löschen des Kontos.

Sicherheitsmaßnahmen

Die Benutzer der „Cardstation“-Website werden darauf hingewiesen, dass die uns zur Verfügung stehenden Sicherheits-, technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen wurden, um Verlust, Missbrauch, Veränderung, unbefugten Zugriff und Diebstahl zu vermeiden der Daten und gewährleistet damit die Vertraulichkeit, Integrität und Qualität der darin enthaltenen Informationen gemäß den Bestimmungen der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die in den Formularen erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich von den Mitarbeitern von „Cardstation“ oder den benannten Behandlungsleitern behandelt.

Die Website "Cardstation" verfügt auch über eine SSL-Verschlüsselung, die es dem Benutzer ermöglicht, seine persönlichen Daten sicher über die Kontakt- oder Registrierungsformulare der Website zu senden. < /p>

Richtigkeit der Daten

Der Nutzer erklärt, dass alle von ihm gemachten Angaben wahrheitsgemäß und richtig sind und verpflichtet sich, diese aktuell zu halten. Der Benutzer ist für die Richtigkeit seiner Daten verantwortlich und trägt die alleinige Verantwortung für alle Konflikte oder Rechtsstreitigkeiten, die sich aus deren Falschheit ergeben können. Damit wir die personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand halten können, ist es wichtig, dass der Benutzer "Cardstation" informiert, wenn sich diese geändert haben.

Ausübung der Nutzerrechte

LOPD und GDD und RGPD gewähren interessierten Parteien die Möglichkeit, eine Reihe von Rechten im Zusammenhang mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auszuüben. Dazu muss der Benutzer per E-Mail an info@cardstation.net oder per schriftlicher Mitteilung an die in unserem rechtlichen Hinweis angegebene Adresse Dokumente zum Nachweis seiner Identität (Personalausweis oder Reisepass) vorlegen. Diese Mitteilung muss die folgenden Informationen enthalten: Vor- und Nachname des Benutzers, Gegenstand der Anfrage, Adresse und unterstützende Daten.

Die Ausübung der Rechte muss durch den Nutzer selbst erfolgen. Sie können jedoch von einer Person ausgeführt werden, die als gesetzlicher Vertreter des Benutzers bevollmächtigt ist und die Unterlagen vorlegt, die diese Vertretung belegen.

Der Benutzer kann die Ausübung der folgenden Rechte beantragen:

  • Recht auf Zugriff auf personenbezogene Daten, d. h. das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob ihre eigenen personenbezogenen Daten Gegenstand der Behandlung sind, den Zweck der Verarbeitung, die gegebenenfalls durchgeführt wird, sowie die verfügbaren Informationen über die Herkunft dieser Daten und die daraus getätigten oder geplanten Mitteilungen.
  • Recht, Ihre Berichtigung zu verlangen, falls die personenbezogenen Daten falsch oder ungenau sind, oder Löschung von Daten, die erweist sich als unangemessen oder übertrieben.
  • Recht, die Einschränkung Ihrer Behandlung zu beantragen, in diesem Fall nur die Daten, die für die Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen unbedingt erforderlich sind.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: es bezieht sich auf das Recht der betroffenen Partei, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten nicht vorzunehmen oder endet in den Fällen, in denen Ihre Zustimmung für die Behandlung nicht erforderlich ist, bei kommerziellen Prospektionsakten oder die dem Zweck dienen, Entscheidungen in Bezug auf die interessierte Partei zu treffen, undausschließlich auf der automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten beruhen, es sei denn, aus berechtigten Gründen oder die Ausübung oder Verteidigung möglicher Ansprüche muss weiter verarbeitet werden.
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten: Falls Sie möchten, dass Ihre Daten von einem anderen Unternehmen verarbeitet werden, erleichtert "Cardstation" die Übertragbarkeit von Ihre Daten im exportierbaren Format.

Falls eine Einwilligung für einen bestimmten Zweck erteilt wurde, hat der Benutzer das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der auf der Einwilligung beruhenden Behandlung zu beeinträchtigen vor dem Entzug.

Wir versprechen, alle diese Rechte innerhalb der maximalen gesetzlichen Frist (1 Monat) auszuüben.

Wenn ein Benutzer der Ansicht ist, dass es ein Problem mit der Art und Weise gibt, wie "Cardstation" mit seinen Daten umgeht, kann er seine Beschwerden an den Sicherheitsmanager oder die entsprechende Schutzbehörde richten Daten, wobei es sich um die spanische Datenschutzbehörde handelt, die im Fall von Spanien angegeben ist.

Datenerhaltung

Die personenbezogenen Daten von Benutzern, die das Kontaktformular verwenden oder uns eine E-Mail mit Informationsanfragen senden, werden für die Zeit verarbeitet, die zur Erfüllung der Informationsanfrage unbedingt erforderlich ist, oder bis die erteilte Einwilligung wird widerrufen.

Die personenbezogenen Daten des Kunden werden bis zur Beendigung des Vertragsverhältnisses verarbeitet. Die Aufbewahrungsdauer der personenbezogenen Daten ist das erforderliche Minimum und kann aufbewahrt werden bis:

  • 4 Jahre: Gesetz über Verstöße und Sanktionen in der sozialen Ordnung (Beitritts-, Registrierungs-, Kündigungs-, Beitrags-, Gehaltszahlungspflichten ...); Kunst. 66 und folgende Allgemeines Steuerrecht (Buchhaltungsbücher ...)
  • 5 Jahre: Art. 1964 BGB (persönliche Klagen ohne besondere Frist)
  • 6 Jahre: Art. 30 HGB (Buchhaltungsbücher, Rechnungen ...)
  • 10 Jahre: Art. 25 Gesetz zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.
  • Keine Frist: disaggregierte und anonymisierte Daten.

Die Daten von Benutzern, die sich im Bulletin oder Newsletter anmelden, werden ihrerseits bis auf Widerruf der erteilten Einwilligung auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Soziale Netzwerke

"Cardstation" hat ein Profil in einigen der wichtigsten sozialen Netzwerke im Internet (Facebook, Instagram) und erkennt sich in jedem Fall selbst an Verantwortlich für den Umgang mit den Daten von seine Follower , Fans, Abonnenten, Kommentatoren und andere Benutzerprofile (im Folgenden Follower), die von "Cardstation" veröffentlicht werden.

Der Zweck der Datenverarbeitung durch "Cardstation" besteht darin, seine Follower über seine Aktivitäten und Angebote durch jede Via, die die soziales Netzwerk ermöglicht und bietet dem Benutzer einen personalisierten Service. Die Rechtsgrundlage, die diese Behandlung legitimiert, ist die Einwilligung des Interessenten, die jederzeit widerrufen werden kann.

"Cardstation" wird in keinem Fall Daten aus sozialen Netzwerken extrahieren, es sei denn, der Nutzer wird ausdrücklich und ausdrücklich dazu eingewilligt (z. B. zur Durchführung eines Gewinnspiels).

Internationale Datenübertragungen

„Cardstation“ nutzt die Informationsanalysedienste des Unternehmens Clearsale LLC mit Sitz in den USA. Mit dieser Einrichtung wurden daher keine von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln unterzeichnet, da sie sich nicht in einem von der Kontrollbehörde als sicheres Land katalogisierten Land befindet (d.h. ihre Datenschutzgesetzgebung ist nicht der europäischen gleichwertig) für den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten ist es nicht möglich, ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Mit dem Akzeptieren dieser Datenschutzerklärung erteilt der Nutzer ausdrücklich und unmissverständlich seine Zustimmung zur internationalen Übermittlung seiner Daten an dieses/diese Anbieterunternehmen/n dieser Dienste.

Vertraulichkeit

Die vom Benutzer bereitgestellten Informationen werden in jedem Fall vertraulich behandelt und nicht für andere als die hier beschriebenen Zwecke verwendet. "Cardstation" verpflichtet sich, keine Informationen über die Ansprüche des Benutzers, die Gründe für die angeforderte Beratung oder die Dauer seiner Beziehung zu ihm offenzulegen.

Gültigkeit

Diese Datenschutzrichtlinie wurde von ExpertosLOPD® erstellt, einem auf Datenschutz für Online-Shops , Stand 16. August 2021, und kann je nach Gesetzesänderung und Rechtsprechung, die in der Verantwortung des Eigentümers der Daten liegt, das aktualisierte Dokument zu lesen, um seine diesbezüglichen Rechte und Pflichten jederzeit zu kennen.